POL-DO: Gefährliche Körperverletzung mit Messer auf der Rheinischen Straße

Polizei Dortmund / POL-DO: Gefährliche Körperverletzung mit Messer auf ...

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0680 Am gestrigen Tag (21.6.) kam es auf der Rheinischen Straße zu einer Auseinandersetzung mit Messer. Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Gegen 16:45 Uhr kam es in Höhe der Hausnummer 106 zu einem Streit zwischen einem 22-jährigen Dortmunder syrischer Herkunft und einem unbekannten Mann. Nach ersten Zeugenaussagen eskalierte der Streit und es kam zu einer Schlägerei. Im weiteren Verlauf zog der Täter ein Messer und verletzte den 22-Jährigen im Oberkörperbereich. Der Unbekannte flüchtete daraufhin. Ein Rettungswagen brachte den 22-Jährigen in ein Krankenhaus. Er konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441! OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2 Rückfragen bitte an: Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.