1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Dortmund

POL-DO: Besser zu Fuß zur Schule: Polizei lädt am ersten Schultag zu einem Medientermin in Dortmund ein

Erstellt:

Kommentare

Polizei Dortmund / POL-DO: Besser zu Fuß zur Schule: Polizei lädt am ...

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0865 Für mehr als 56.000 Schülerinnen und Schüler beginnt am Mittwoch (10.8.2022) in Dortmund die Schule. Das hat Folgen für den Straßenverkehr: Lernanfänger sind unterwegs und auch junge Radfahrerinnen und Radfahrer, die kurz vor den Sommerferien mit der Polizei ihre Prüfung abgelegt haben. Das Polizeipräsidium Dortmund richtet an alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer den dringenden Appell, besondere Rücksicht zu nehmen und bittet Eltern, ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen. Medien laden wir zu einem Termin ein am Mittwoch (10.8.2022) um 8.15 Uhr vor der Winfried-Grundschule an der Ruhrallee / Ecke Landgrafenstraße in Dortmund. Die Polizei erläutert, warum es wichtig ist, dass Kinder den Schulweg zu Fuß gehen und nicht im "Elterntaxi" vorgefahren werden sollen. Der Verkehrsdienst der Polizei führt Kontrollen durch. Zum Einsatz kommt auch eine Virutal-Reality-Brille, mit der Erwachsene den Straßenverkehr aus der Sicht eines Kindes sehen können. Auch Journalistinnen und Journalisten können diese Perspektive einnehmen. Medien bitten wir bis Montag (8.8.2022) um Anmeldung unter pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an: Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/5290484 OTS: Polizei Dortmund

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion