POL-DO: Alleinunfall auf der A 43 bei Bochum: Lkw-Fahrer verletzt

Polizei Dortmund / POL-DO: Alleinunfall auf der A 43 bei Bochum: ...

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0678 Bei einem Verkehrsunfall am Samstag (22.6.) gegen 6.05 Uhr auf der A 43 bei Bochum ist ein Lkw-Fahrer vermutlich leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 39-Jährige aus Remscheid mit seinem Lkw in Höhe des Kreuzes Bochum/Witten auf der Parallelfahrbahn in Richtung Münster unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache platzten an der rechten Seite des Lkw zwei Reifen, sodass dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit den Schutzplanken kollidierte. Der 39-Jährige verletzte sich bei dem Unfall vermutlich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2 Rückfragen bitte an: Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.