POL-DO: 95-jährige Frau bestohlen: Polizei fahndet mit Fotos nach zwei mutmaßlichen Taschendiebinnen

Polizei Dortmund / POL-DO: 95-jährige Frau bestohlen: Polizei fahndet ...

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1137 Nach mehreren Versuchen konnten zwei Taschendiebinnen am 22. Mai 2019 in einem Geschäft an der Münsterstraße in der Dortmunder Nordstadt die Geldbörse einer 95-jährigen Frau und dabei etwas Bargeld sowie Ausweise erbeuten. Bisherige Ermittlungen führten nicht auf die Spur der gesuchten Frauen. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Beschluss des Amtsgerichts Dortmund mit drei Fotos nach den beiden Tatverdächtigen. Die Bilder sind zur Tatzeit von einer Videoanlage aufgenommen worden. Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der Verdächtigen bitte an die Kriminalwache der Polizei Dortmund unter Tel. 0231/132 7441. OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2 Rückfragen bitte an: Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/ - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.