Umfrage: Schwarz-Gelb auf der Kippe

+
Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg deutet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen an.

Hamburg/Stuttgart - Rund dreieinhalb Wochen vor der Landtagswahl wird es in Baden-Württemberg spannend: Laut einer Forsa-Umfrage deutet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen an.

Die schwarz-gelbe Koalition muss bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg mit Verlusten rechnen: Für die CDU wollen sich derzeit 39 Prozent der Wähler entscheiden, rund fünf Prozentpunkte weniger als bei der letzten Wahl im März 2006. Die FDP erreicht in der Umfrage 6 Prozent, ein Minus von ebenfalls rund 5 Punkten. Die SPD kommt auf 26 Prozent, rund 1 Punkt mehr als 2006. Größter Gewinner wären die Grünen, die mit 19 Prozent rund 7 Prozentpunkte zulegen. Die Linke erreicht 4 Prozent und wäre nicht im Landtag vertreten.

Für die vor dem Rücktritt von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) gestartete Umfrage befragte Forsa repräsentativ ausgesuchte Wahlberechtigte in Baden-Württemberg.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare