Umfrage: 44 Prozent für Rot-Grün im Bund

Berlin - Union und FDP liegen nach einer Forsa-Umfrage im Bund weiter klar hinter SPD und Grünen. Trotzdem hätte keine der beiden Koalitionen die Mehrheit, wenn am Sonntag Wahlen wären. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Schwarz-Gelb kommt in der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage für “Stern“ und “RTL“ unverändert auf 39 Prozent, Rot-Grün auf 44 Prozent. Beide Bündnisse hätten damit keine Mehrheit, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre.

Für die Union würden sich wie in der Vorwoche 34 Prozent entscheiden, für die FDP 5 Prozent. Stabile Werte ergeben sich auch für die anderen Parteien: SPD und Grüne liegen mit je 22 Prozent erneut gleichauf. Die Linke kommt wie in der Vorwoche auf 10 Prozent, für “sonstige Parteien“ würden sich 7 Prozent entscheiden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare