Ukraine: Klitschko fordert Auflösung des Parlaments

Kiew - Der ukrainische Box-Weltmeister und Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat eine Auflösung des Parlaments in Kiew gefordert. Was Klitschko an der derzeitigen Situation auszusetzen hat:

Die derzeit in der Obersten Rada vertretenen Abgeordneten arbeiteten für einzelne finanzstarke Lobbygruppen, anstatt die Probleme der Bürger zu lösen, sagte Klitschko nach einem Bericht der ukrainischen Nachrichtenagentur Unian bei einem Treffen mit Kleinunternehmern.

Klitschko ist Chef der Oppositionspartei Udar (Schlag) und hat eine Kandidatur für das Präsidentenamt im Jahr 2015 nicht ausgeschlossen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare