Kann das sein?

Fahren grüne Wähler am liebsten SUV? Neue Umfrage stiftet Verwirrung

SUV Mercedes G-Klasse, Smart Brabus im Stadtverkehr (Symbolbild)
+
SUV vor Kleinwagen? Die angebliche Auto-Präferenz von Grünen-Wählern (Symbolbild)

Jeder sechste SUV-Fahrer wählt grün – das zeigt eine neue Umfrage. Eine verbreitete Interpretation stimmt allerdings nicht.

Schwaig bei Nürnberg – Dass nicht alle Wähler der Grünen autofreie Asketen sind, ist bekannt. Eine aktuelle Umfrage der Schwaiger Beratungsfirma Puls, über welche die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) berichtet, scheint das einmal mehr zu bestätigen: 16,6 Prozent aller SUV-Fahrer, also gut jeder Sechste, stuft sich als Anhänger der Grünen ein; knapp gefolgt von SPD-Wählern (16 Prozent) und AfD-Fans (15,9 Prozent).

Eine derzeit weit verbreitet Interpretation gibt diese Umfrage allerdings nicht her: Dass nämlich auch – genau umgekehrt – jeder sechste Grün-Wähler ein SUV fährt, oder eines kaufen möchte. Wieviele Grünen-Anhänger überhaupt ein Auto besitzen, und, falls ja, welches Modell, geht aus dem veröffentlichten Umfrage-Ergebnis nicht hervor. Die komplette Geschichte mit der Umfrage zur SUV-Neigung bei Grünen-Wählern lesen Sie auf 24auto.de*. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare