Steuerzahlerbund: Neuer Rekord bei Steuereinnahmen

Frankfurt - Der Bund der Steuerzahler erwartet, dass der Staat in den nächsten Jahren so viel Steuern einnehmen wird wie noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Gründe für den Geldsegen:

Lesen Sie dazu auch:

19 Milliarden Euro Steuermehreinnahmen erwartet

Der Präsident des Verbands, Karl Heinz Däke, sagte im Hörfunksender hr-Info: “Wir müssen davon ausgehen, dass es in 2012 eine Rekordeinnahme geben wird - das ist ein deutliches Zeichen, dass wir einem höchsten Niveau zustreben werden.“

Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Gründe sind dafür laut Däke die konjunkturelle Erholung einerseits, sowie die sogenannte Progression andererseits: Der Einkommensteuertarif sei so gestaltet, dass mit jedem Prozent, das man zusätzlich verdient, der Steuersatz um fast zwei Prozentpunkte steige.

Däke forderte daher eine Korrektur des Einkommensteuertarifs. Diese sei selbst dann möglich, wenn ein Großteil der Steuereinnahmen für den Abbau der Neuverschuldung verwendet würde.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare