Ukraine-Krise

EU setzt Moskaus Geheimdienstchefs auf Sanktionsliste

Brüssel - Die EU hat wegen der Ukraine-Krise Strafmaßnahmen gegen ranghohe Vertreter der russischen Sicherheitsbehörden erlassen.

Auf der am Samstag im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichten Sanktionsliste stehen unter anderem der Leiter des Inlandsgeheimdienstes, Nikolai Bortnikow, und der Chef des Auslandsgeheimdienstes, Michail Fradkow. Auch der tschetschenische Präsident Ramsan Kadirow gehört zu den insgesamt 15 Personen, die von der EU mit Kontosperrungen und Einreiseverboten belegt wurden.

AFP

Rubriklistenbild: © AFP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare