Linke mit Geldproblemen? Schatzmeister dementiert

+
Raju Sharma, Bundesschatzmeister der Linken, weist einen Bericht über finanzielle Schwierigkeiten seiner Partein zurück.

Berlin - Der Bundesschatzmeister der Linken, Raju Sharma, hat einen Bericht über finanzielle Schwierigkeiten der Partei zurückgewiesen.

Die Behauptungen entbehrten jeder Grundlage. “Die Linke ist finanziell gut aufgestellt, obwohl sie keinerlei Großspenden von Unternehmen erhält“, erklärte Sharma am Dienstag. “Viele Tausend Spenderinnen und Spender sowie die Mitglieder der Partei“ ermöglichten es der Linken, Politik ohne Unternehmensspenden zu betreiben.

Das ist die Linken-Führung

Das ist die Linken-Führung

Der “Spiegel“ hatte am Wochenende berichtet, die Linke stehe vor dramatischen Finanzproblemen, und sich dabei auf Sharma berufen. Dieser habe intern mehrfach vor den Schwierigkeiten gewarnt und einen Ausgabestopp verhängt. Er beklage zudem fehlende Beitragsehrlichkeit und überteuerte Kampagnen des Vorstands, berichtete das Magazin.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare