Strafzettel, Freibetrag, Schilder

Das ändert sich für Bürger zum 1. April

+
Wer Lohnsteuer zahlt, profitiert im April erstmals von dem zu Jahresbeginn erhöhten Grundfreibetrag.

Berlin - Zum Monatswechsel müssen sich Millionen von Bundesbürgern wieder auf gesetzliche Änderungen einstellen: Steuerzahler auf durchaus positive, Verkehrssünder auf finanziell eher belastende.

Insgesamt sechs gesetzliche Änderungen treten zum 1. April in Kraft. Drei davon betreffen Auto- und Fahrradfahrer, eine pflegebedürftige Menschen, eine Soldaten und eine den Grundfreibetrag für die Steuererklärung. Die neuen Bestimmungen finden Sie im Detail in unserer Fotostrecke.

Gesetzliche Änderungen zum 1. April im Überblick

Freibetrag, Strafzettel, Schilder: Das ändert sich zum 1. April

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare