Bericht: Flieht Gaddafi nach Ägypten?

+
Ausgeflogen: Berichten zufolge hat sich der libysche Diktator Muammar al-Gaddafi abgesetzt.

Tripolis - Ein libysches Flugzeug über griechischem Luftraum sorgt für Aufregung: Nun wird spekuliert, ob der Diktator Muammar al-Gaddafi aus Libyen nach Ägypten flüchtet.

Ein kleines libysches Privatflugzeug vom Typ Falcoon 900 hat nach Angaben eines griechischen Beamten am Mittwoch auf dem Weg nach Ägypten den griechischen Luftraum durchquert. Die Flugüberwachung habe die Maschine rund 15 Minuten beobachtet, sagte er. Er machte allerdings keine Angaben darüber, wer sich an Bord des Flugzeugs befand.

Ein griechischer Fernsehsender berichtete ohne Quellen zu nennen, bei dem Flugzeug habe es sich um eine libysche Regierungsmaschine gehandelt. Seit dem Ausbruch der Unruhen in Libyen gab es keine offiziellen Kontakte zwischen dem in Ägypten herrschenden Militärrat und dem libyschen Regime.

Es gab keine Hinweise, dass Staatschef Gaddafi an Bord sein könnte. In Ägypten würde er nach Einschätzung von Beobachtern riskieren, nach einer Landung sofort festgenommen zu werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare