ETA erklärt "dauerhafte Waffenruhe"

Bilbao - Die baskische Terror-Organisation ETA hat eine “dauerhafte Waffenruhe“ erklärt. Dies geht aus einem Kommuniqué hervor, das die ETA der baskischen Zeitung “Gara“ übermittelte.

Nach der Erklärung, die das Blatt am Montag auf seiner Internetseite veröffentlichte, soll der Gewaltverzicht der ETA “umfassend“ und “international überprüfbar“ sein. Die ETA erweiterte damit ihre “Waffenruhe“, die die Separatistenorganisation im September 2010 erklärt hatte und die von der spanischen Regierung als unzureichend zurückgewiesen worden war. Madrid verlangt von der Organisation eine definitive Niederlegung der Waffen. Davon ist in der neuen Erklärung jedoch keine Rede.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare