Ab 15:30 Uhr im Live-Ticker

Kommen neue Lockerungen? Gesundheitsminister Laumann über Corona-Lage in NRW

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann bei einer Pressekonferenz zur Corona-Lage im Land.
+
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann bei einer Pressekonferenz zur Corona-Lage im Land.

In einer Pressekonferenz spricht NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Mittwoch über die aktuelle Corona-Lage im Land. Fallen weitere Einschränkungen?

Düsseldorf – Trotz weiterhin niedriger Corona-Zahlen macht die sich ausbreitende Delta-Variante des Virus vielen in NRW* Sorgen. Gleichzeitig scheinen sich bei der Impfkampagne im Land die Voraussetzungen zu ändern. Immer häufiger wird inzwischen von mehr Impfdosen als Impfwilligen berichtet.

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann* spricht am Mittwoch in Düsseldorf* über die aktuelle Corona-Lage im Land. Wird es vielleicht sogar neue Lockerungen geben? 24RHEIN* berichtet ab 15:30 Uhr in einem Live-Ticker direkt von der Pressekonferenz des Gesundheitsministers*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare