Berlusconi: Neue Bunga-Bunga- Witze

+
Am Rande eines Treffens mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu gab Silvio Berlusconi eine Kostprobe seines Humors.

Rom - Silvio Berlusconi kann es offenbar nicht lassen. Am Rande eines Treffens mit dem israelischen Ministerpräsidenten zeigte sich der Italiener mal wieder von seiner derben Seite.

Hier können sie den Vorfall im Video sehen!

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist berühmt für seine derben Scherze und seinen lockeren Umgang mit seinem Privatleben. Am Rande eines Treffens mit Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu gab Berlusconi dafür ein Beispiel. Wie das Schweizer Fernsehen berichtet zeigte der Italiener zum Ende einer Pressekonferrenz auf ein Gemälde, das hinter den beiden Regierungschefs hing und erläuterte, was darauf dargestellt sei.

Berlusconi: Kleiner Mann ganz groß

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Laut Berlusconi zeigt das Bild nämlich "Bunga Bunga im Jahr 1811". Auf dem Gemälde des Künstlers Andrea Appiani sieht man auch einige leichtbekleidete Damen und Herren, mit denen sich der Italiener anscheinend voll identifizieren konnte. Seine kleine Ansprache beendete er mit der Bitte, ihn nicht zu ernst zu nehmen: "Selbstironie ist stets etwas sehr wichtiges"

bix

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare