Benzinpreis nur noch einmal am Tag erhöhen?

Berlin - Der Spritpreis soll nach dem Willen der Verbraucherpolitiker in der Unionsfraktion nicht mehrmals am Tag steigen.

Sie wollen deshalb eine gesetzliche Regelung nach dem Vorbild von Österreich prüfen. Dort darf der Kraftstoffpreis nur einmal pro Tag erhöht werden. Der Verweis der Spritanbieter auf den Erdölpreis sei Unsinn, sagte die CDU/CSU-Verbraucherschutzbeauftragte Mechthild Heil am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Das Bundeskartellamt prüft derzeit die Preissetzung an den Tankstellen. Dazu gehört auch die Frage nach mehrfachen Preiserhöhungen pro Tag.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare