Genaue Beschreibung

Zehnjähriger ohne Jacke vermisst - Polizei sucht mit Foto nach ihm

Die Polizei sucht nach einem Vermissten.
+
Die Polizei sucht nach einem vermissten Zehnjährigen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe - Wer hat Dennis B. gesehen?

Ein Junge (10) verließ die Wohnung im Streit mit Familienangehörigen trotz der eisigen Temperaturen ohne Jacke. Seitdem wird er vermisst. Die Polizei hat nun ein Foto veröffentlicht.

Essen - Die Polizei Essen sucht nach einem 10 Jahre alten Jungen, der am frühen Donnerstagabend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Zuletzt wurde er gegen 17:30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen.

StadtEssen
RegierungsbezirkDüsseldorf
Fläche210,3 km²
Einwohner582.760 (31. Dez. 2019)

Zehnjähriger aus Essen vermisst: Junge wohl ohne Jacke unterwegs - Genaue Beschreibung

Es gibt eine Auffälligkeit: Dennis B. verließ offenbar ohne Jacke die Wohnung. Er ist circa 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe.

Wohnhaft sei der Zehnjährige laut Polizei in Essen-Werden. In der vergangenen Nacht setzte die Polizei unter anderem einen Polizeihubschrauber sowie Maintrailer zur Suche nach dem Jungen ein. Ebenso fahnden seit Stunden zahlreiche Streifenwagen nach dem Jungen - bislang ohne Erfolg.

Ein Bild des vermissten Dennis B.

Daher bittet die Polizei die Bevölkerung nun mit der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos um Mithilfe. Wer Dennis B. gesehen hat, soll sich mit etwaigen Zeugenhinweisen umgehend an den Notruf der Polizei unter der 110 wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare