Wieder wird auf spielende Kinder in Bad Salzuflen geschossen

+

Bad Salzuflen - Nachdem erneut mit einer Druckluftwaffe auf spielende Kinder in Bad Salzuflen (Kreis Lippe) geschossen worden ist, sucht die Polizei einen Unbekannten. 

Der erste Vorfall liegt bereits einige Monate zurück, nun wiederholte sich ein ganz ähnlicher Angriff, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Am Samstag war ein Zehnjähriger beim Fußballspielen mit anderen Kindern in den Nacken getroffen worden. 

Das Projektil schlug eine blutige Wunde, der Junge wurde in einem Krankenhaus versorgt. 

Bereits am 17. April hatte ganz in der Nähe ein Schuss einen 12-Jährigen beim Radfahren ins Gesäß getroffen und einen blauen Fleck zurückgelassen. 

Ob es sich um denselben Täter handele, wisse man jedoch nicht, teilte die Polizei mit. Nun hoffen die Ermittler auf Hinweise aus der Bevölkerung. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare