Sonntag bis zu 22 Grad

Wetter in NRW: Eisheilige verabschieden sich - gute Aussichten fürs Wochenende

Das Wetter in NRW bleibt wird am Wochenende freundlich mit Temperaturen um die 20 Grad. "Sehr selten" soll es laut dem Deutschen Wetterdienst regnen. 

  • Das Wetter in NRW bleibt wechselhaft, wird aber freundlicher.
  • Am Wochenende können wir mit Temperaturen bis zu 19 Grad rechnen.
  • In der Nacht wird es kühl, im Bergland ist lokal Frost möglich.

Update, 15. Mai, 10.05 Uhr: Das Wetter am Wochenende in NRW wird freundlich. Die Temperaturen klettern laut dem Deutschen Wetterdienst nach oben: bis zu 20 Grad sind drin. 

Die Nächte bleiben aber frisch. Die Temperaturen sinken in der Nacht auf Samstag bis auf den Nullpunkt. Im Sauerland sind auch knapp Minusgrade möglich. Gebietsweise rechnen die Meteorologen mit Bodenfrost.

Jeden Tag wird es der Prognose zufolge etwas wärmer. Am Sonntag sind in der Kölner Bucht 21 Grad möglich.

Wetter in NRW: Nach dem Regen kommt die Sonne

Nach einem regnerischen Wochenstart wird das Wetter in NRW in dieser Woche wechselnd bewölkt bis heiter. Das wechselhafte Wetter bleibt bis zum Wochenende.

Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) wechseln sich Sonne und Wolken am Mittwoch und Donnerstag noch ab, die Temperaturen liegen zwischen 12 und 16 Grad. 

Wetter in NRW: In den Nächten noch Frost möglich

"Die schwache Kaltfront eines Randtiefs über der Ostsee zieht südostwärts durch", berichtet der DWD am Mittwochmorgen. Rückseitig gewinne ein Hoch über dem Nordostatlantik an Einfluss. "An dessen Flanke fließt mit nördlicher Strömung kühle Meeresluft ein, die sich in den nächsten Tagen langsam erwärmt", so die Vorhersage zum Wochenende.

In den Nächten kühlt es aber noch stark runter, teilweise sind Temperaturen um die 1 Grad, im Bergland sogar bis -1 Grad möglich. Gebietsweise könnte es in den Nächten Frost geben. 

Wetter in NRW: Wenig Regen zum Wochenende

Während am Mittwoch noch vereinzelt Schauer möglich sind, rechnen die Meteorologen am Donnerstag mit einem meist niederschlagsfreien Tag. Laut DWD zeigt sich die Nacht zu Freitag gering bewölkt oder klar und trocken. 

Der Freitag soll weitestgehend in NRW niederschlagsfrei bleiben. Die Temperaturen schwanken zwischen 14 und 17 Grad. 

Wetter in NRW: Das Wochenende wird wärmer

Die Meteorologen erwarten am Wochenende wärmere Temperaturen. Das Wetter wird am Samstag in NRW "heiter bis wolkig", wie der DWD vorhersagt. 

So wird das Wetter bei Ihnen

Die Temperaturen klettern aber nach oben. Es ist mit Höchsttemperaturen zwischen 15 und 19 Grad zu rechnen. Lediglich im Norden NRWs wird es zeitweise stärker bewölkt sein.

Wetter in NRW: Die Eisheiligen 2020 verabschieden sich

Vergangene Woche durften die Menschen in NRW noch die warme Frühlingssonne genießen, seit Montag ist es deutlich kühler: Die Eisheiligen 2020 sorgten in dieser Woche beim Wetter für einen Temperatursturz.

Die Eisheiligen bringen Frost - vor allem die Kalte Sophie ist dafür bekannt, berichtet wa.de*.

Das wird am Wochenende in NRW möglich sein

Die Menschen in NRW können seit Montag wieder vieles machen*, auf das sie in der Corona-Zwangspause verzichten mussten. Jetzt steht das erste Wochenende an, an dem wieder mehr in Freizeit möglich sein wird - und das Wetter spielt mit.

Von Restaurants bis zu Fitnessclubs werden in zahlreichen Alltagsbereichen die seit Mitte März geltenden Einschränkungen gelockert*. Es gelten aber strenge Hygiene-Auflagen, der Mindestabstand von 1,5 Metern und weitgehend Maskenpflicht.

  • Restaurants, Cafés und Kneipen mit Sitzplätzen dürfen im Innen- und Außenbereich öffnen*. Es gelten aber strenge Auflagen.
  • Unabhängig von ihrer Größe dürfen alle Geschäfte unter Auflagen zu Abstands- und Hygieneregeln (eine Person pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche) wieder öffnen. 
  • Kontaktarmer Breitensport wie Tennis oder Golf sowie Trainingsbetrieb im Freien sind wieder möglich.
  • Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen unter Auflagen auch zu touristischen Zwecken wieder genutzt werden*.
  • Freizeitparks, Ausflugsschiffe, Fahrrad- und Bootsverleihe dürfen öffnen.
  • Kleinere Konzerte und andere öffentliche Aufführungen unter freiem Himmel sind wieder erlaubt. Auch in Gebäuden dürfen kleinere Konzerte unter strengen Auflagen stattfinden. Zulässig sind nicht mehr als 100 Zuschauer.
  • Kinos - Ausnahme sind Autokinos - müssen weiter geschlossen bleiben.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Kay Nietfeld/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare