Experten erklären

Hitze-Alarm in NRW! An diesem Tag soll der Sommer endlich zurückkehren

Bisher waren die Sommer-Monate ziemlich verregnet. So richtig nach Sommer fühlte es sich in diesem Jahr noch nicht an. Nun soll es in NRW aber doch noch heiß werden.

Hamm - Der August wird nun doch noch heiß. Temperaturen von bis zu 35 Grad kündigen Wetter-Experten an. Doch wann genau kommt der langersehnte Sommer endlich nach NRW?

BundeslandNordrhein-Westfalen (NRW)
HauptstadtDüsseldorf
Einwohner17.925.570 (2020)

Grill- und Badewetter: Dann kehrt der Sommer nach NRW zurück

Immer wieder ziehen Unwetter durch weite Teile des Landes, die sogar amtliche Unwetterwarnungen vor Gewitter auslösen. Damit soll nun erst einmal Schluss sein. Erst kürzlich sorgte ein Hitzeschub aus dem Süden für Wetter-Änderungen. Bereits jetzt sorgt Hoch Elfi für wärmere Temperaturen in Deutschland. In NRW sind bereits am Mittwoch (11. August) bis zu 25 Grad drin - und es soll noch heißer werden. Dominik Jung, Wetter-Experte und Meteorologe von wetter.net, spricht sogar von „bestem Grill- und Badewetter“.

Der Deutsche Wetter Dienst (DWD) geht ebenfalls von steigenden Temperaturen und Hitze aus: Am Mittwoch erwartet der DWD bis zu 26 Grad in NRW. In der Nacht soll es dann noch einmal etwas abkühlen: Tiefsttemperaturen von 16 bis 9 Grad sind noch drin.

Sommer-Wetter in NRW: So sehr sollen die Temperaturen steigen

Am Donnerstag steigen die Temperaturen dann schon auf bis zu 30 Grad im Westen. Zudem soll es trocken bleiben. Im Südwesten Deutschlands steigen die Temperaturen sogar auf bis zu 32 sommerliche Grad an. In anderen Ländern würden sich indes die Menschen über Abkühlung freuen. Die Temperaturen in Griechenland kratzen beispielsweise an der 50-er Marke.

Bestes Bade-Wetter: In den kommenden Tagen soll es in NRW endlich richtig warm werden.

Sommer-Wetter in NRW: So heiß soll es in den kommenden Tagen werden

Erst am Freitag soll es lokal zu einzelnen kurzen Schauern kommen. Dennoch steigen die Temperaturen in NRW noch einmal mehr an. Hitze von bis zu 32 Grad erwarten die Wetter-Experten kurz vor dem Wochenende. Meteorologe Dominik Jung spricht zudem stellenweise von einer tropischen Nacht, denn die Temperaturen bleiben in der Nacht mit 15 bis 20 Grad auf hohem Niveau.

Jung warnt davor, sich in Deutschland zu viel Hoffnung auf ein dauerhaftes Sommer-Hoch zu machen. Denn die Wetterprognose bis zum 25. August zeigt nur einzelne Ausreißer, die die Hitze beispielsweise in Westdeutschland berechnen.

Rubriklistenbild: © Álex Zea/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare