1. wa.de
  2. NRW

Wetter am 1. Mai 2022 in NRW: Meteorologe macht Frühlingsansage

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Es gab bereits einen Vorgeschmack, aber jetzt kommt der Frühling nach NRW - und zwar mit viel Sonne. Ein Meteorologe verspricht am 1. Mai tolles Wetter.

Hamm - Der April macht, was er will - das traf im Jahr 2022 definitiv zu. Von Schnee, Regen und Gewitter bis strahlendem Sonnenschein und T-Shirt-Wetter war alles dabei. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen sehnen sich aber nach einem sonnigen Frühling, der länger als wenige Tage andauert. Und ein Meteorologe macht jetzt Hoffnung - nicht nur für den 1. Mai.

BundeslandNordrhein-Westfalen
HauptstadtDüsseldorf
Einwohner17,9 Millionen

Wetter am 1. Mai 2022: Winter adé - Meteorologe macht Frühlingsansage für NRW

NRW stehen schöne Frühlingstage bevor, so viel ist klar. Der April verabschiedet sich zwar in der letzten Woche zunächst noch mit ein paar usseligen Tagen - nach Ostern wurde in NRW wieder vor Frost gewarnt -, lässt aber auch noch einmal die Sonne durchkommen und kündigt einen schönen Start in den Mai an.

Am Freitag und Samstag, den letzten Tagen im April, kann die 20-Grad-Marke geknackt werden. Laut Meteorologe Dominik Jung bleibt das Wetter freundlich - mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Auch Saharastaub zieht wieder über NRW - Autofahrer sollten ihre Fahrzeuge erst nach dem Wochenende waschen.

Wetter am 1. Mai 2022 - Meteorologe: „Kein Wintereinbruch in Sicht“

Und am 1. Mai 2022, der leider auf einen Sonntag fällt? Auch am Feiertag bleibt es frühlingshaft warm, so der Meteorologe. „Kein Wintereinbruch in Sicht“, verspricht Jung. Die Temperaturen können auch am Feiertag die 20 Grad erreichen. „Recht viel Sonnenschein, ab und zu ziehen ein paar Wolkenfelder vorüber“, so der Wetter-Experte. Am Sonntagabend könnte es im Südwesten Deutschlands gewittern, aber ob das auch NRW treffen wird, bleibt abzuwarten.

Wetter-Experte macht Frühlingsansage
Zum 1. Mai 2022 hin wird es sonnig in NRW. © wetter.net/Screenshot wa.de

Laut Dominik Jung bleibt es in der ersten Mai-Woche freundlich, mit Temperaturen von 14 bis 20 Grad und vor allem viel Sonne. Es bleibt trocken, aber: Der Wetter-Experte weist darauf hin, dass der Winter so schnell wieder zurückkommen kann, wie er auch verschwunden ist. Die erste Woche im Mai müsse erst einmal im Auge behalten werden.

Auch interessant

Kommentare