1. wa.de
  2. NRW

Wespe fliegt ins Auto: Frau schlägt um sich - über 50.000 Euro Schaden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Wespe fliegt ins Auto: Frau verreißt Lenkrad und baut Unfall - 50.000 Euro Schaden
Wespe fliegt ins Auto: Frau verreißt Lenkrad und baut Unfall - 50.000 Euro Schaden © Polizei Kreis Siegen-Wittgenstein

Was ein kleines Tierchen doch alles anrichten kann: Weil sie versuchte, eine Wespe aus dem Autofenster zu schlagen, hat eine Frau einen Unfall mit sehr hohem Sachschaden verursacht. Sie selbst wurde leicht verletzt.

Kreis Siegen-Wittgenstein - Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Dienstagmittag in Neunkirchen. Auf der Kölner Straße war eine 78-jährige Frau mit ihrem Pkw unterwegs, als eine Wespe ins Auto flog.

GemeindeNeunkirchen
LandkreisKreis Siegen-Wittgenstein
Einwohner13.165

Wespe fliegt ins Auto: Frau schlägt um sich und baut Unfall

Die Fahrerin versuchte, die Wespe aus dem Autofenster zu schlagen. Das hatte fatale Folgen: Laut Polizei verriss die 78-Jährge das Lenkrad und kam nach rechts von der Straße ab.

Ihr Wagen prallte gegen einen geparkten BMW, der sich einmal um 180 Grad drehte und rückwärts über den Gehweg geschoben wurde. Daraufhin krachte der BMW mit dem Heck gegen die Fassade eines Wohnhauses.

Wespe fliegt ins Auto: Über 50.000 Euro Schaden

Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Laut Polizei entstand an den Fahrzeugen sowie am Haus und Baum ein Sachschaden von insgesamt über 50.000 Euro.

Wie die Wespe den Unfall überstanden hat, ist unklar. Bei Eintreffen der Polizei hatte sie bereits das Weite gesucht.

Auch interessant

Kommentare