1. wa.de
  2. NRW

Weihnachtsmarkt in Essen 2021: Corona-Regeln, 2G und Öffnungszeiten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kristina Köller

Kommentare

In Essen läuft der Weihnachtsmarkt 2021. Welche Corona-Regeln gelten? Wie sind die Öffnungszeiten? Das müssen Besucher wissen.

Essen - Nachdem im vergangenen Jahr wegen Corona keine Weihnachtsmärkte stattfinden konnten, war und ist die Vorfreude darauf bei vielen Menschen in 2021 besonders groß. Trotz rasant steigender Corona-Infektionszahlen finden in NRW Weihnachtsmärkte statt - auch der Internationale Weihnachtsmarkt Essen. Wir liefern hier alles zu den Öffnungszeiten und zu den Corona-Regeln, die dort gelten.

StadtEssen
Bevölkerung583.109 (2019)
Fläche210,3 km²

Weihnachtsmarkt 2021 in Essen: Öffnungszeiten und Corona-Regeln - mit 2G oder 3G?

Glühwein trinken, lecker Essen, bummeln und Weihnachtseinkäufe tätigen - das alles geht auf dem Weihnachtsmarkt in Essen jetzt schon. Am Samstag, 12. November, hat der Markt mit 170 Ständen auf Einkaufsstraßen und Plätzen in der Innenstadt begonnen. Im Hinterkopf sollten dabei stets die steigenden Corona-Infektionszahlen sein. Welche Regeln gelten denn nun in Essen?

Auf der Webseite von Weihnachtsmarkt-Organisator Essen Marketing GmbH sind sämtliche Corona-Maßnahmen und -Regeln aufgeführt. Auch auf dem Essener Weihnachtsmarkt gilt demnach 2G. Die 2G-Regel erlaubt den Zutritt nur für geimpfte und genesene Personen. Seit dem 24. November gilt die 2G-Regel auf Weihnachtsmärkten in ganz NRW - so steht es in der aktualisierten Corona-Schutzverordnung.

Weihnachtsmarkt Essen 2021: Trotz Corona-Geschehen keine Maskenpflicht

Jeder Besucher des Weihnachtsmarktes muss einen 2G-Nachweis dabei haben. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von den Beschränkungen ausgenommen. Der Veranstalter kontrolliert stichprobenartig, heißt es.

Masken, die seit Beginn der Corona-Pandemie zu den Alltagsbegleitern schlechthin zählen, sind an den Ständen auf dem Weihnachtsmarkt Essen keine Pflicht. Auch wenn es keine Maskenpflicht gibt, gilt aber die Empfehlung, eine Maske an jenen Orten zu tragen, an denen man 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen nicht einhalten kann.

Und wann können sich Besucher auf dem Weihnachtsmarkt Essen nun ins Vergnügen stürzen? Der Weihnachtsmarkt geht bis zum 23. Dezember. Es gelten diese Öffnungszeiten:

Weihnachtsmarkt in Essen 2021: Das sind die Öffnungszeiten

Wer den Weihnachtsmarktbesuch mit einem Shopping-Trip in Essen verbinden will, kann das neben den üblichen Werktagen am verkaufsoffenen Sonntag am 12. Dezember 2021 tun.

Essen (NRW): Weihnachtsmarkt mit Corona-Einschränkungen

Für viele ist der Gang über den Weihnachtsmarkt eine Aktion ohne festen Plan - man geht durch die Gassen und schaut, wohin es einen zieht. Wer dennoch schon vorher genauer wissen will, welche Stände er wo findet, kann einen Blick auf die Webseite der Essen Marketing GmbH werfen. Dort gibt es jeweils eine Übersicht für die Bereiche Willy-Brandt-Platz/Kettwiger Straße, Kettwiger Straße/Burgplatz, Markt/Porschekanzel, Mittelaltermarkt auf dem Kopstadtplatz und Kennedyplatz.

Der Weihnachtsmarkt in Essen (NRW) hat seit Samstag, 12. November 2021 geöffnet - trotz Corona.
Der Weihnachtsmarkt in Essen (NRW) hat seit Samstag, 12. November 2021 geöffnet - trotz Corona. © Roberto Pfeil/dpa

Das Corona-Infektionsgeschehen ist trotz der Weihnachtsmarkt-Euphorie nach einem weitgehend „harmlosen“ Sommer nun wieder Thema Nummer eins - die Zahlen brechen auch in NRW Rekorde.

Weihnachtsmarkt in Essen (NRW) 2021: Regeln in Köln und Münster

Die Weihnachtsstimmung will sich trotzdem keiner vermiesen lassen. So finden auch in Köln und Dortmund Weihnachtsmärkte statt - mit ähnlich strengen Regeln wie in Essen. Auch der in NRW beliebte Weihnachtsmarkt in Münster öffnet - mit 2G-Regel und strengen Kontrollen.

Und wie war der Auftakt des Weihnachtsmarktes in Essen? Laut Radio Essen tummelten sich viele Menschen an den Buden. Trotz Nieselregens war es voll. Die Stimmung war demnach ausgelassen, die Freude darüber, dass der Weihnachtsmarkt stattfindet, greifbar. Dem Radiosender zufolge gibt es auf dem Weihnachtsmarkt Essen allerdings etwa 60 Buden weniger als normalerweise, damit es nicht ganz so eng wird.

Nach Angaben der Stadt Essen gab es nach den ersten Tagen des Essener Weihnachtsmarktes weniger als 10 Verstöße auf 1000 Kontrollierte gegen die bei der Eröffnung noch geltenden 3G-Regeln. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare