1. wa.de
  2. NRW

Weihnachtsmarkt 2021 in Aachen: 2G und Corona-Regeln und Öffnungszeiten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Hinne-Schneider

Kommentare

In Aachen gibt es 2021 wieder einen Weihnachtsmarkt. Dabei gelten strenge Corona-Regeln - unter anderem 2G. Infos zu Maskenpflicht, Öffnungszeiten und mehr.

Aachen - Der Weihnachtsmarkt in 2021 in Aachen findet trotz stark steigender Corona-Infektionszahlen in Nordrhein-Westfalen statt. Seit dem 19. November und noch bis zum 23. Dezember können Besucher rund um den Dom und die Altstadt einen der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa erleben. Es gelten allerdings strenge Zutrittsbeschränkungen.

StadtAachen
Fläche160,8 km²
Einwohner248.878 (31. Dez. 2020)
Gegründet1306

Weihnachtsmarkt Aachen 2021: Corona-Regeln, Maskenpflicht und Öffnungszeiten

Selten war die Vorfreude auf die Weihnachtsmärkte so groß wie in diesem Jahr. Nach der Corona-Pause in 2020 fiebern die Menschen dem leuchtenden Budenzauber in malerischer Kulisse entgegen. Während viele kleinere Weihnachtsmärkte nicht stattfinden, verschärfen die Großstädte ihre Corona-Regeln. Neben Aachen ziehen auch etwa Köln, Dortmund, Essen, Münster und Düsseldorf ihren Markt durch.

In Aachen sieht der Markt anders aussehen als vor der Corona-Krise. Er gibt mehr Abstände zwischen den Ständen. Dennoch sind mehr als 100 Händler, Handwerker, Künstler und Gastronomen vor Ort sein. Auf weihnachtliche Klänge, den köstlichen Duft von Aachener Printen, Zimtsternen, Maronen und anderen Leckereien müssen die Besucher nicht verzichten.

Weihnachtsmarkt Aachen 2021: Öffnungszeiten und Ausnahmen im Überblick

Der Markt erstreckt sich in der ehemaligen Kaiserstadt vom Aachener Dom, über den Katschhof bis zum Marktplatz vor dem historischen Aachener Rathaus.

Die Öffnungszeiten:

Wer allerdings den Markt betreten will, der muss geimpft oder genesen sein - es gilt die 2G-Regel. Das bedeutet: Ungeimpfte müssen bei einem Weihnachtsmarktbesuch mit einer Strafe rechnen, wenn sie bei einer der Kontrollen erwischt werden. Geimpfte und Genesene sollen einen Nachweis mitführen - samt Personalausweis zum Abgleich. Nach der Kontrolle bekommen sie ein Bändchen.

Lebensmittelkontrollen auf Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt Aachen 2021: Corona-Regeln, 2G und Öffnungszeiten. © Oliver Berg/dpa

Keinen Impf- oder Genesenennachweis oder einen Test benötigen laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung vom 23. November Kinder bis einschließlich 15 Jahre, weil sie bereits in der Schule auf Corona getestet werden. 16- und 17-Jährige müssen eine Bescheinigung der Schule oder den Nachweis eines negativen Coronavirus-Tests (nicht älter als 24 Stunden) mitführen.

Neben der 2G-Regel soll auch das Tragen einer Maske zur Sicherheit beitragen. Auf dem gesamten Gelände, inklusive Außenbereich, gilt Maskenpflicht.

Zum Weihnachtsmarkt-Konzept in Aachen gehören ein verkaufsoffener Sonntag und ein Late-Night-Shopping. Am 12. Dezember (Sonntag) können neben dem Weihnachtsmarkt auch die Geschäfte in der Stadt besucht werden (13 bis 18 Uhr). Am 18. Dezember (Samstag) hat der Markt eine Stunde länger geöffnet als üblich. Bis 21 Uhr können an diesem Tag beim Late-Night-Shopping die Geschäfte besucht werden.

Weihnachtsmarkt Aachen 2021: Park-and-Ride für An- und Abreise

Damit alle Besucher gut in die Innenstadt kommen und den Weihnachtsmarkt ohne Stress erleben, bietet der MAC für eine entspannte An- und Abreise ein Park-and-Ride-Ticket an. Rund 1600 P&R-Parkplätze stehen in Aachen zur Verfügung: Westfriedhof (Vaalser Straße), Waldfriedhof (Monschauer Straße), Hangeweiher (Hermann-Löns-Allee),Tivoli-Parkhaus (Krefelder Straße) und Parkplatz Jülicher Straße/Berliner Ring.

Das Prinzip ist einfach: auf den P&R-Parkplätzen den Pkw abstellen und mit bis zu fünf Personen per Bus in die Innenstadt oder zum Weihnachtsmarkt hin- und wieder zurückfahren – für nur fünf Euro. Die P&R-Tickets können bei den Fahrern der Busse erworben werden. Im Tivoli-Parkhaus gilt das an der Einfahrt gezogene Parkticket als Fahrausweis.

Auch interessant

Kommentare