Ferien-Lösung

Weihnachten mit der Familie trotz Corona? Landesregierung erwägt Maßnahmen

Weihnachten Corona Drosten Feiern
+
Weihnachten feiern trotz Corona? Das kann funktionieren

Um die Corona-Pandemie weiter einzudämmen und ein familiäres Weihnachtsfest möglich zu machen, sind längere Schulferien im Gespräch. Ein Bundesland könnte diese bald beschließen.

Düsseldorf – Wegen des drastischen Anstiegs der Corona-Fallzahlen in den letzten Wochen befindet sich Deutschland bereits seit dem 2. November im Teil-Lockdown. Während Gastronomie und Freizeiteinrichtungen schließen mussten, durften Schulen und Kitas jedoch geöffnet bleiben – anders als noch während der ersten Welle der Corona-Pandemie* im März und April. In einer Fernsehsendung des WDR gab nun Ministerpräsident Armin Laschet bekannt, dass in NRW wegen Corona längere Winterferien beschlossen werden könnten. Dabei gäbe es jedoch einen Haken. Bei den Kollegen von msl24.de* lesen Sie die ganze Geschichte. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare