Besonderes Essen

In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet – mit arabischen Spezialitäten

Aladin Sfn (l.) und Abdul Matio haben an der Hochstraße 82 in Waltrop ein Restaurant mit arabischen Spezialitäten eröffnet.
+
Aladin Sfn (l.) und Abdul Matio haben an der Hochstraße 82 in Waltrop ein Restaurant mit arabischen Spezialitäten eröffnet.

Zwei Syrer haben in Waltrop ein neues Restaurant mit dem Namen „LayaLina“ eröffnet. Dort gibt es Schawarma, Hummus und Falafel.

Schawarma, Hummus, Falafel: Die traditionell-arabische Küche scheint in Waltrop gut anzukommen. „Wir hätten gar nicht gedacht, dass sich die Bürger für unser syrisches Essen so richtig interessieren“, erzählt Aladin Sfn (26), einer der Chefs des neuen Restaurants „LayaLina“ an der Hochstraße 82.

Wie 24VEST.de* berichtet, ist er vor acht Jahren mit Abdul Matio (28) nach Deutschland gekommen und hat mit ihm gemein in Waltrop ein arabisch-syrisches Restaurant eröffnet.* Die ersten Jahre verbrachten sie zum Studieren in Frankfurt.

Vor einigen Monaten dann verschlug es die beiden nach Waltrop*. „Unser Onkel wohnt in Dortmund. Wir wollten gerne in der Nähe eine Wohnung finden“, erzählt Aladin Sfn. In ihrer neuen Heimat wollten die jungen Zuwanderer nicht nur leben, sondern auch arbeiten. *24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare