1. wa.de
  2. NRW

A1 aktuell voll gesperrt: Brücke wird zwischen Münster-Hiltrup und Ascheberg gebaut

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Vollsperrung der A1 in NRW: Die Autobahn ist an diesem Wochenende zwischen Münster-Hiltrup und Ascheberg wegen Brückenbauarbeiten gesperrt.

Münster/Ascheberg - Wieder kommt es NRW zu einer Autobahn-Vollsperrung: Aufgrund von Brückenbauarbeiten wird die A1 zwischen Münster-Hiltrup und Ascheberg am ersten Wochenende im Dezember voll gesperrt. Die Umleitung führt großräumig über die A43 und A2.

AutobahnA1
Länge749 km
Gebaut1937

Brückenbau: Vollsperrung der A1 - großräumige Umleitung

An der A1 wird zwischen Senden und Münster-Amelsbürgen eine neue Brücke gebaut. Die alte Brücke Bönneweg, die über die Autobahn führte, wurde bereits vor einigen Wochen abgerissen.

Vom 2. bis 5. Dezember sollen nun acht Fertigteilträger von zwei Spezialkränen eingehoben werden. Außerdem will die Autobahn Westfalen zeitgleich den Standstreifen in Richtung Bremen auf einem Kilometer sanieren.

Brückenbau: Vollsperrung der A1 - Überblick

Auto- und Lkw-Fahrer müssen die Vollsperrung der A1 großräumig umfahren. Wer von Norden kommt, fährt ab dem Autobahnkreuz Münster-Süd über die A43 und die A2 bis zum Kamener Kreuz, um dort wieder auf die A1 zu gelangen. Wer von Süden kommt, fährt den umgekehrten Weg: am Kamener Kreuz auf die A2, dann auf die A43 bis zum Autobahnkreuz Münster-Süd.

Der Parkplatz Hohe Heide wird am Freitag (2. Dezember) bereits ab 8 Uhr gesperrt. Am Montag (5. Dezember) wird er wieder geöffnet.

Brückenbauarbeiten an der A1: Im Februar 2023 folgt der nächste Abriss

„In den kommenden Wochen finden weitere Beton- und Abdichtungsarbeiten vor Ort statt, ehe die Fahrbahn asphaltiert werden kann und die Brücke ab April 2023 wieder befahrbar ist“, teilt die Autobahn Westfalen mit. Für die Autofahrer auf der A1 sollen sich allerdings nach der Vollsperrung in den kommenden Wochen keine weiteren Einschränkungen ergeben.

Vorbereiten müssen sie sich aber darauf, dass die Brücke Amelsbürener Straße etwas weiter südlich bereits im Februar 2023 ebenfalls während einer Vollsperrung am Wochenende abgebrochen wird. Insgesamt müssen im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus zwischen Münster-Hiltrup und Ascheberg 15 Brücken über oder im Verlauf der Autobahn erneuert werden.

Auch im Kreuz Wuppertal-Nord gibt es in den nächsten Tagen Sperrungen. Betroffen sind A1, A43 und A46.

Auch interessant

Kommentare