1. wa.de
  2. NRW

Fahndung eingestellt: Vermisste Frau (40) aus dem Kreis Unna ist wieder da

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht
Eine vermisste Frau aus dem Kreis Unna wurde gefunden. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Im Kreis Unna wurde am Donnerstag eine Frau vermisst. Am Abend kam die frohe Botschaft der Polizei: Die Vermisste wurde gefunden.

Update vom 28. Oktober, 19.52 Uhr: Gute Nachrichten aus dem Kreis Unna: Die 40-jährige Frau aus Selm, die seit Donnerstagmorgen vermisst wurde, ist wieder da. „Einsatzkräfte der Kreispolizeibehörde Coesfeld haben die Frau am frühen Abend in Nordkirchen angetroffen. Da sie medizinische Versorgung benötigte, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht“, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit.

[Erstmeldung] Selm/Kreis Unna - Im Kreis Unna (NRW) wird eine Frau vermisst. Die Polizei hat ein Foto der 40-Jährigen veröffentlicht und bittet um die Hilfe der Bevölkerung.

Seit dem Morgen des Donnerstag (28.10.2021) wird die 40-Jährige aus Selm vermisst. Nach Angaben der Polizei im Kreis Unna kann eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden. Bisherige Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Hubschrauber im Einsatz war, führten nicht zum Erfolg.

Vermisste Frau (40) im Kreis Unna: Polizei fahndet mit Foto

Die Vermisste ist mit weißen Kleinwagen unterwegs. Die Polizei im Kreis Unna fragt: Wer hat die vermisste Frau gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort oder dem des Fahrzeugs machen? Hinweise nimmt die Polizeiwache Werne unter der Rufnummer 02389/921-3420 oder unter 921-0 entgegen.

Immer wieder werden Menschen als vermisst gemeldet. Viele von ihnen tauchen glücklicherweise wieder auf, wie eine 19-Jährige aus Hemer.

Hinweis der Redaktion: Eine frühere Version des Artikels enthielt ein Foto der Vermissten, einen Teil ihres Namens sowie weitere Informationen zu der Frau. Mit Blick auf die Persönlichkeitsrechte haben wir diese Informationen aus dem Artikel entfernt.

Auch interessant

Kommentare