Feuerwehr reinigt Fahrbahn

Lkw verliert Ladung: Hunderte Bierkisten landen auf der Straße

+

Bierliebhaber müssen jetzt stark sein: Ein Lkw hat am Mittwochabend in Meschede-Berge zahlreiche volle Kisten Bier verloren. Die Feuerwehr rückte aus.

Berge - Die Löschgruppe Berge wurde nach eigenen Angaben gegen 18.45 Uhr zu dem Einsatz an der Oberberger Straße - am Abzweig Richtung Visbeck und Grevenstein - gerufen. 

"Ein LKW hatte während der Fahrt Getränkekisten verloren und die Löschgruppe reinigte die Straße im Anschluss", berichtet die Feuerwehr. Der Fahrer hatte offenbar die rückwärtige Klappe seines Lasters nicht geschlossen, sodass die Ladung auf einer Fläche von etwa 10 mal 20 Metern der Straße landete.

Wie viel Bierflaschen zu Bruch gingen und wie viel Gerstensaft die Einsatzkräfte noch retten konnten, hat die Feuerwehr nicht bekanntgegeben. Im Einsatz waren neben der Löschgruppe Berge die Polizei und ein Abrollcontainer der Kreisschirrmeisterei. Auch Mitarbeiter der Brauerei Veltins packten bei der Reinigung mit an.

Lesen Sie auch: 

Bange Stunden: Mit Bier beladener 40-Tonner kippte auf den Bürgersteig

Folgenschwerer Achs-Bruch: Hunderte Liter Gülle laufen aus - Feuerwehr errichtet Damm

Heizöl-Tanker kriegt die Kurve nicht - Sperrung nach Havarie

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare