Hintergründe unklar

Ahlen: Verkohlte Leiche in brennendem Pkw entdeckt

+

Ahlen/Hamm - Am Sonntagmorgen wurde die Ahlener Feuerwehr zu einem brennenden Pkw gerufen. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand wusste: Im Wagen befand sich noch eine Person. Die Rettungskräfte konnten nur noch die verkohlte Leiche bergen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Einem Bericht der Glocke zufolge machten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den schlimmen Fund am Sonntagmorgen. Sie waren um 10.25 Uhr zum Sportgelände an der Westfalenkaserne gerufen worden. Vor dem Eingangstor stand ein Pkw lichterloh in Flammen. Die Westfalenkaserne befindet sich unweit der Hammer Stadtgrenze; auf der gegenüberliegenden Seite liegt der Paintballpark Westfalen.

„Wir wissen noch nichts“, zitiert die Glocke einen Polizeibeamten. Man könne lediglich sagen, dass es sich bei dem komplett ausgebrannten Fahrzeug um einen Caddy gehandelt habe. 

Weder die Farbe noch das Kfz-Zeichen seien noch zu erkennen gewesen. 

Ebenfalls unklar ist, ob es sich bei dem Todesopfer um einen Mann oder eine Frau handele. 

Die Staatsanwaltschaft Münster wurde eingeschaltet. Spezialisten der Kriminalpolizei sollen nun die Hintergründe - die bislang völlig unklar sind - klären.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare