1. wa.de
  2. NRW

Urlaub auf den Malediven: Einladung endet für Gruppe aus NRW mit hoher Rechnung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Hinne-Schneider

Kommentare

Die Malediven stehen auf der Liste des Robert-Koch-Instituts, die Corona-Risikogebiete ausweist. 
Die Malediven liegen inmitten des Indischen Ozeans - die Inselkette erstreckt sich über knapp 1200 Inseln. © picture alliance/dpa

Ein 21 Jahre alter Mann aus NRW hat drei Freunde auf die Malediven eingeladen. Die Rechnung hat der Mann aber nicht bezahlt. Jetzt wird wegen Betrug ermittelt.

Siegen - Urlaub auf den Malediven? Gerne. Bezahlen? Nein. Für einen 21-jährigen Mann aus Siegen (NRW) endete ein Urlaub auf der Insel im Indischen Ozean mit einer Anzeige wegen Betrug.

LandMalediven
HauptstadtMalé
Einwohner540.542 (2020)

Urlaub auf den Malediven: Einladung endet für Gruppe aus NRW mit hoher Rechnung

Der 21-Jährige hatte seinen 22-jährigen WG-Mitbewohner zu einem Urlaub auf die Inselgruppe eingeladen. Angeblich bezahle sein Vater die Reise und den Aufenthalt, hatte der 21-Jährige erklärt.

Der 22-Jährige nahm das Angebot natürlich an, heißt es in einem Bericht der Polizei. Auf den Malediven angekommen, erklärte der 21-Jährige, sein Vater würde drei weiteren Personen den Urlaub bezahlen. Also lud das Duo zwei 17- und 18-jährige Freundinnen sowie einen 21-jährigen Freund ein, ebenfalls auf die Malediven zu kommen.

Urlaub auf den Malediven: Anruf beendet den Traumurlaub abrupt

Als alle vier Eingeladenen vor Ort waren und man es sich bereits gut gehen ließ, so die Polizei, erhielt der 22-Jährige einen Anruf von dem Reiseveranstalter. Dieser teilte mit, dass der Urlaub noch nicht bezahlt sei und der Rückflug nur erfolge, wenn die Reisekosten beglichen wären.

Der schöne Traum war vorbei und die Betrogenen mussten die entstanden Kosten selber begleichen. Diese beliefen sich auf mehr als 20.000 Euro. Gegen den 21-Jährigen ermittelt die Polizei nun wegen Betrug.

Ein Anwalt hat sich in Münster einen kuriosen Fehltritt erlaubt. Er betrat betrunken eine Polizeiwache und fuhr dann auch noch mit dem Auto davon.

Auch interessant

Kommentare