1. wa.de
  2. NRW

Tödlicher Unfall auf der B1: Motorradfahrer kracht gegen Verkehrsschild

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Kommentare

Tödlicher Unfall auf der B1 in Unna: Ein Motorradfahrer prallte gegen ein Verkehrsschild. Er war sofort tot.

Unna/NRW - Auf der B1 in Unna hat sich tödlicher Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer kam zwischen Feldstraße und der Hertingerstraße von der Bundesstraße ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Er war sofort tot.

StadtUnna
Fläche88,52 km²
Einwohner58.911 (31. Dez. 2021)

Am Mittwoch (10. August) gegen 20.10 Uhr fuhr ein mit mehreren Personen besetztes Auto an einem stark beschädigten Motorrad - Modell Suzuki - an der B1 vorbei. Sie stiegen aus, um den Fahrer zu suchen. Sie fanden ihn tot im Straßengraben, etwa 50 Meter vor dem Motorrad.

Tödlicher Unfall auf der B1 in Unna: Motorradfahrer kracht gegen Verkehrsschild

Die Rekonstruktion des Unfallgeschehens ergab, dass der Fahrer, ein 59-Jähriger aus Unna, die B1 aus Richtung Westen kommend befahren hatte. Ungefähr am Ende der Auffahrspur Feldstraße auf die Bundesstraße kam er mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Verkehrsschild.

Tödlicher Motorrad-Unfall in Unna
Ein Motorradfahrer kam auf der B1 in Unna bei einem Zusammenprall mit einem Verkehrsschild ums Leben. © Axel Ruch/VN24

Die B1 musste zur Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn bis gegen 2 Uhr gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Auf der B475 im Kreis Soest wurde ein Radfahrer von einem Lkw erfasst. Er überlebte nicht.

Auch interessant

Kommentare