1. wa.de
  2. NRW

Mann hat kein Feuerzeug - und wird deshalb krankenhausreif geprügelt

Erstellt:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Eine Tüte wurde gerollt.
Weil ein junger Mann kein Feuerzeug hat, prügelt ein anderer auf ihn ein. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ein junger Mann wurde Opfer einer Gewalttat. Nur, weil er kein Feuerzeug besessen hat. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Hinweisen.

Unna - Zwei bislang unbekannte Täter haben am Mittwochabend gegen einen 21-jährigen Unnaer auf der Dürerstraße angesprochen und ihn nach einem Feuerzeug gefragt. Als der Geschädigte dies verneinte, schlug ihn einer der beiden Männer unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der 21-Jährige ging daraufhin zu Boden, wo die beiden Täter auf ihn eintraten. Im Anschluss flüchteten die männlichen Personen in Richtung Holbeinstraße.

Überfall in Unna: So beschreibt der Geschädigte den Täter

Unmittelbar nach der Tat suchte der leicht verletzte Mann aus Unna eigenständig ein Krankenhaus auf, das die Polizei über den Vorfall informierte. Zeugen, die Angaben zu diesem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich an die Wache Unna unter der Rufnummer 02303-921 3120 zu wenden.

Auch interessant

Kommentare