1. wa.de
  2. NRW

Feuer in Unna: Halle mit Oldtimern brennt - Vater und Sohn in Gefahr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Schinzig, Markus Wüllner

Kommentare

Im Industriegebiet Unna brannte eine Halle mit hochwertigen Oldtimern.
Im Industriegebiet Unna brannte eine Halle mit hochwertigen Oldtimern. © Markus Wüllner

Am späten Montagabend kam es in Unna (NRW) zu einem großen Feuer. Eine Halle im Industriegebiet ist in Brand geraten. Anwohner wurden per App NINA vor der Rauchentwicklung gewarnt.

Update vom 14. Dezember, 10.54 Uhr: Die Polizei Unna gab ein paar weitere Details zu dem Brand im Industriegebiet in Unna bekannt, bei der in der Nacht von Montag auf Dienstag (14.12.2021) eine Halle mit hochwertigen Oldtimern komplett zerstört wurde. Nachdem das Feuer gegen 22 Uhr ausgebrochen war, begaben sich ein Anwohner und dessen Sohn in Gefahr und führten bis zum Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Löschversuche durch. Dabei inhalierten sie Rauchgase. Laut Notarzt erlitten die beiden Helfer jedoch keine Verletzungen.

Wie die Polizei Unna weiter berichtet, drohte ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das jedoch verhindern. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden. Die Polizei schätzt den Schaden auf Millionenhöhe.

[Erstmeldung] Unna - Am späten Montagabend (14.12.2021) tauchte bei vielen Bewohnern des Kreises Unna in NRW eine Warnung der App NINA auf. Der Grund: Im Industriegebiet in Unna brannte eine Halle, in der Oldtimer untergestellt waren. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht, Nachlöscharbeiten dauern noch an.

BundeslandNordrhein-Westfalen
HauptstadtDüsseldorf
Einwohner17.925.570

Feuer in Unna: Halle im Industriegebiet brennt - Warnung der App NINA

Die Halle im Industriegebiet in Unna (NRW) gehört zu keiner der dort ansässigen Firmen. Sie ist privat vermietet. Autobastler schrauben hier offenbar an hochwertigen Oldtimer-Fahrzeugen, die nun mit dem Feuer zerstört wurden. Generell liegt der Schaden nach ersten Schätzungen in Millionenhöhe, sagte ein Sprecher der Polizei.

Das Feuer in der Halle in Unna brach gegen 22 Uhr aus. Die Feuerwehr kämpfte mit einem Großangebot an Einsatzkräften gegen den Brand. In der Warnung, die per App NINA an die Bewohner des Kreises Unna herausging, hieß es unter anderem: „In der Stadt Unna im Bereich des Autobahnkreuzes Unna Ost kommt es durch einen Brand zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.“ Die Anwohner wurden auch gebeten, Fenster vorsorglich geschlossen zu halten.

Brand in Unna: Halle mit Oldtimern steht in Flammen - Schaden in Millionenhöhe

Gegen 3 Uhr am Dienstag (14.12.2021) gelang es den Kräften der Feuerwehr, das Feuer zu löschen. Die Nachlöscharbeiten dauern derzeit noch an. Die Polizei ermittelt nun wegen der Brandursache.

Innerhalb einer Nacht brannten in Dortmund mehrere Autos. Treibt dort ein Feuerteufel sein Unwesen? Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Auch interessant

Kommentare