1. wa.de
  2. NRW

Schwerer Unfall in Unna: Junge Radfahrerin (18) schwebt in Lebensgefahr

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Ein kaputtes Rad.
Nach eine, schweren Unfall in Unna schwebt eine junge Radfahrerin (18) in Lebensgefahr. (Symbolbild) © Daniel Naupold/dpa

Schwerer Unfall in Unna: Eine junge Radfahrerin (18) schwebt nach einem Zusammenstoß mit einem Auto in Lebensgefahr.

Unna - Nach einem schweren Unfall in der Innenstadt von Unna schwebt eine 18-jährige Radfahrerin in Lebensgefahr.

Der folgenschwere Unfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen (4. Juni) gegen 6 Uhr. Die 18-Jährige aus Unna war mit ihrem Fahrrad auf der Herderstraße Richtung Jahnstraße unterwegs. An der Kreuzung mit dem Kessebührener Weg missachtete sie die Vorfahrt einer Frau (25), mit dem Auto in Richtung B1 unterwegs war.

Schwerer Unfall in Unna: Junge Radfahrerin (18) schwebt in Lebensgefahr

Bei dem Zusammenstoß wurde die Radfahrerin so schwer verletzt, dass Lebensgefahr besteht. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Den Sachschaden beziffert die Polizei von ca. 5.500 Euro.

Immer wieder kommt es in Unna zu schwere Unfällen. Im Februar starb ein 33-jähriger Mann aus Menden.

Auch interessant

Kommentare