Oberbergischer Kreis

Kind (4) von Auto angefahren: Mädchen lief plötzlich auf die Straße

Blaulicht von einem Rettungswagen in Großaufnahme
+
Ein vierjähriges Mädchen wurde von einem Auto angefahren und musste ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Ein vierjähriges Mädchen im Oberbergischen Kreis lief plötzlich auf die Straße und wurde von einem Auto angefahren. Ein Rettungswagen musste kommen.

Wipperfürth - Einmal nicht hingesehen, schon kam es zum Unglück: In Wipperfürth im Oberbergischen Kreis rannte ein Mädchen einfach auf die Straße. Eine Frau konnte mit ihrem Auto nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr das vierjährige Kind an. Das Mädchen musste nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht werden.

KreisOberbergischer Kreis
Fläche918,84 km²
Einwohner271.699

Unfall im Oberbergischen Kreis: Vierjährige von Auto angefahren

Ort des Unfalls im Oberbergischen Kreis war die Borromäerinnenstraße in Wipperfürth. Um kurz vor 19 Uhr lief das vierjährige Mädchen unvermittelt auf die Fahrbahn. Eine 51-jährige Frau fuhr das Kind mit geringer Geschwindigkeit an. Ein Rettungswagen brachte das vierjährige Kind nach dem Unfall in ein Krankenhaus. Zum Glück stellten sich die Verletzungen als harmlos heraus. Das Mädchen konnte schon am selben Abend wieder entlassen werden.

In Dortmund kam es zu einem heftigen Unfall im Berufsverkehr. Ein Auto landete dabei auf der Seite. Zwei Personen wurde dabei verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare