Wagen prallt gegen Baum

Fataler Griff zur Cola-Dose: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Fataler Griff zur Cola-Dose: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt
+
Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Beim Versuch, eine heruntergefallene Cola-Dose im Auto aufzuheben, ist der Fahrer eines Renault im Oberbergischen Kreis von der Straße abgekommen.

Nümbrecht - Im Oberbergischen Kreis ist am Donnerstag ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er wurde schwer verletzt.

Laut Polizei war der 69-Jährige mit seinem Renault auf der K55 in Nümbrecht-Grunewald unterwegs, als ihm eine in der Mittelkonsole deponierte Cola-Dose in den Fußraum der Fahrerseite fiel. 

Beim Versuch, die Dose zu ergreifen, kam der Wagen nach rechts von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und kippte anschließend auf die Fahrerseite. Der 69-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, an dem Renault entstand ein Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare