1. wa.de
  2. NRW

Kurioser Unfall: Taxi wirft Trecker um - Ersthelferin bleibt bei Rettung stecken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Klümper

Kommentare

Unfall in Gummersbach (NRW): Taxi wirft Trecker um - Ersthelferin bleibt stecken
Bei strömendem Regen und Nebel kollidierten im Oberbergischen Kreis ein Traktor und ein Taxi. © Markus Klümper

Kurioser Unfall im Oberbergischen Kreis: Ein Taxi wirft einen Traktor um, der Fahrer wird eingeklemmt. Am Ende steckt auch die Ersthelferin in der Klemme.

Gummersbach - Auf der Gummersbacher Westtangente im Oberbergischen Kreis (NRW) wurde am Donnerstagabend der Fahrer eines Mini-Traktors unter seinem umgefallenen Fahrzeug eingeklemmt. Zuvor war der kleine Schlepper um 22.20 Uhr von einem vollbesetzten Taxi touchiert worden.

StadtGummersbach
LandkreisOberbergischer Kreis
Einwohner50.978

Kurioser Unfall in NRW: Taxi wirft Trecker um - Ersthelferin bleibt selbst stecken

Trecker und Taxi fuhren bei starkem Regen und Nebel hintereinander auf der B256 in Richtung Autobahnzubringer. Kurz nach der Einmündung zur Ahlefelder Straße kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Dabei wurde der Schlepper auf die Seite geworfen.

Die Feuerwehr war mit 25 Kräften angerückt, um den 28 Jahre alten Fahrer, der mit einem Bein unter dem Unfallfahrzeug klemmte, zu befreien. Mit einem Hebekissen wurde der Captain Trakstar vorsichtig angehoben. Das haben sich die Kräfte der der Hauptamtlichen Wache sowie der Einheiten Gummersbach und Niedersessmar besonders behutsam gemacht: „Da die Verletzungen nicht so schwerwiegend waren, konnten wir die Rettung besonders vorsichtig und schonend vornehmen“, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr.

Taxi wirft Trecker um: Junge Frau will Verletztem helfen - und wird selbst eingeklemmt

Später erwies sich der aus Harsewinkel stammende Eingeklemmte als lediglich leicht verletzt, er hatte einen zuverlässigen Schutzengel. Und eine Ersthelferin, die sich im strömenden Regen so engagiert um den Mann kümmerte, dass sie selbst unter dem Trecker steckenblieb und Hilfe von der Feuerwehr benötigte.

Unfall in Gummersbach (NRW): Taxi wirft Trecker um - Ersthelferin bleibt stecken
Wieso das Taxi und der Trecker zusammengestoßen sind, ist noch unklar. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. © Markus Klümper

Auch sie kam mit leichten Blessuren zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Der 51-jährige Taxifahrer und seine drei Fahrgäste blieben gänzlich unverletzt. Wie es zu dem verhängnisvollen Fahrmanöver kam muss die Polizei noch ermitteln, dazu liegen widersprüchliche Zeugenaussagen vor.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand erheblicher Sachschaden, am B-Klasse Mercedes des Taxifahrers vor allem im Bereich der A-Säule. Die Schäden am Trecker ließen sich vor Ort nicht überblicken. Die Westtangente blieb für Rettung und Unfallaufnahme bis kurz vor Mitternacht voll gesperrt.

Auch interessant

Kommentare