Flüssige Fracht verteilt sich auf Straße

Riesiger Scherbenhaufen aus Bierflaschen

Bierkisten auf der Straße.
+
In Ahlen verlor ein Laster 200 Bierkisten.

Diese Scherben brachten einem Lkw-Fahrer kein Glück. Seine flüssige Fracht kippte vom Laster.

Warendorf - Einem Lkw-Fahrer sind in Ahlen (Kreis Warendorf) in einer scharfen Kurve rund 200 Bierkisten von der Ladefläche gerutscht. Kisten und kaputte Flaschen verteilten sich auf mehreren Metern. Laut Polizei hatte sich am Freitagmorgen vermutlich die Seitenklappe geöffnet. Verletzt wurde niemand. Die Aufräumarbeiten zogen sich über mehrere Stunden.

Ein Schlachtfeld aus Glas: Ein Lkw hat im Westhofener Kreuz seine Ladung verloren. Die Autobahn war übersät mit zerbrochenen Bierflaschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare