Wagen schleudert durch Gegenverkehr

Mann eine Stunde schwer verletzt eingeklemmt: Auto kracht gegen Baum und wird völlig zerstört 

+
Der Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls stark beschädigt. Die Feuerwehr benötigte eine Stunde, um den 37-jährigen Beifahrer aus dem Wrack zu befreien.

Bilder einer Verwüstung: Bei einem Unfall ist ein 37-Jähriger schwer verletzt worden. Er ist in einem Auto eingeklemmt worden. Eine Stunde musste er ausharren.

  • Ein Autofahrer aus Iserlohn wurde in Holzwickede von einem Auto geschnitten.
  • Der Wagen des Iserlohners krachte gegen einen Baum.
  • Der 37-jährige Beifahrer wurde schwer verletzt eingeklemmt.

Holzwickede - Ein 34-jähriger Iserlohner und ein 37-jähriger Beifahrer aus Schwerte waren gegen 18 Uhr mit einem VW Golf in Holzwickede unterwegs. In einer leichten Rechtskurve wurden sie nach Angaben der Polizei von einem unbekannten Autofahrer überholt

Nach Unfall in Holzwickede eingeklemmt: Autofahrer verliert Kontrolle

Als der Unbekannte wiedereinscherte, schnitt er aufgrund eines entgegenkommenden Autos den Wagen des 34-Jährigen. Dieser musste auf den Seitenstreifen ausweichen, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte laut Polizei durch den Gegenverkehr. Anschließend prallte das Auto gegen einen Baum.

Mann nach Unfall in Holzwickede eingeklemmt: Eine Stunde ausgeharrt

Durch die Wucht des Aufpralls, wurde der Wagen sehr stark beschädigt. Der 37-jährige Beifahrer aus Schwerte wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die Rettungskräfte der Feuerwehr brauchten eine Stunde, um den Mann zu befreien. Sie schnitten das Autodach auf und retteten den Schwerverletzten. Dieser wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Mann nach Unfall in Holzwickede eingeklemmt: Keine gültige Fahrerlaubnis

Anschließend stellte sich heraus, dass der 34-jährige Fahrer aus Iserlohn keine gültige Fahrerlaubnis besaß. 

Bei dem unbekannten Auto soll es sich um einen schwarzen Seat gehandelt haben. Zeugen melden sich telefonisch unter 02303/9213129 bei der Polizeiwache Unna.

Bei einem Unfall zweier Lkw auf der A45 ist ein Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden. Ein Fahrzeug fuhr auf seinen Lkw auf. Eine 29-Jährige wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Vorher krachte ein Autofahrer in ihr Fahrzeug und flüchtete. Auch auf der A2 gab es mehrere Verletzte. Ein Autofahrer ist dort in einen Lkw mit Bühnen-Equipment der "Ehrlich Brothers" gekracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare