1. wa.de
  2. NRW

Mercedes-Fahrer kracht in Opel und Baum: Beifahrerin tot aus Autowrack geborgen

Erstellt:

Kommentare

Unfall
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Schwerer Unfall in Herne (NRW): Ein Mann verliert die Kontrolle über sein Auto, kollidiert mit einem Opel und einem Baum. Seine Beifahrerin stirbt.

Herne - Bei einem schweren Unfall am Donnerstag (12. Mai) auf der Mont-Cenis-Straße in Herne (NRW) hat eine 72 Jahre alte Frau ihr Leben verloren. Die 72-Jährige aus Herne war Beifahrerin in einem Mercedes. Der Fahrer des Wagens, ein 74-jähriger Herner, hat gegen 16.45 Uhr kurz hinter der Abzweigung Börsinghauser Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Mercedes-Fahrer kracht in Opel und Baum: Beifahrerin tot aus Autowrack geborgen

 Dabei kollidierte er zunächst mit einem am Fahrbahnrand parkenden Opel und prallte anschließend gegen einen Baum. Durch den Aufprall überschlug sich der Mercedes, kollidierte mit einer Hauswand auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite und blieb dort auf dem Dach liegen.

Mercedes-Fahrer kracht in Opel und Baum: Unfallstelle stundenlang gesperrt

Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, hatte sich der schwer verletzte 74-Jährige aus dem stark verformten Auto befreit. Für die 72-Jährige kam jede Hilfe zu spät.  Die Frau konnte nach Angaben der Polizei nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Die Unfallstelle auf der Mont-Cenis-Straße war bis rund 20 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an.

Großer Polizei-Einsatz an zwei Schulen im Ruhrgebiet. Ein SEK hat womöglich einen Anschlag eines 16-jährigen Schülers in Essen verhindert. Explosivstoffe wurden in der Wohnung des Jugendlichen gefunden - und ein Schriftzug in der Schule.

Auch interessant

Kommentare