Auf der B1 in Düsseldorf

Rätselhafter Tod: Porsche kracht gegen Baum und brennt aus - Leiche nicht identiziert

Tödlicher Unfall in Düsseldorf: Ein Porsche krachte gegen einen Baum und fing Feuer. Aus dem Auto-Wrack wurde eine Leiche geborgen. 
+
Tödlicher Unfall in Düsseldorf: Ein Porsche krachte gegen einen Baum und fing Feuer. Aus dem Auto-Wrack wurde eine Leiche geborgen. 

Tödlicher Unfall in Düsseldorf: Ein Porsche krachte gegen einen Baum und fing Feuer. Aus dem Auto-Wrack wurde eine Leiche geborgen. 

Düsseldorf - Bei einem schrecklichen Unfall ist in der Nacht zu Sonntag (23. Mai) ein Mensch ums Leben gekommen. Er krachte mit seinem Porsche gegen einen Baum. Die Person konnte nur noch tot aus dem ausgebrannten Wrack geborgen werden. Die Leiche konnte zunächst nicht identifiziert werden.

StadtDüsseldorf
LandNRW
Einwohnnerca. 620.000

Tödlicher Unfall in Düsseldorf: Porsche kracht gegen Baum und fängt Feuer

Warum der Unfall geschah, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Nach Informationen der Polizei in Düsseldorf war der Porsche am Sonntag gegen 3.20 Uhr nachts auf der Bundesstraße B1 im Stadtteil Bilk im Bereich des Rheinufertunnels unterwegs, als er etwa 200 Meter vor dem Südring nach links von der Spur abkam und auf einem Grünstreifen frontal gegen den Baum prallte.

Das völlig zerstörte Auto mit Kölner Kennzeichen fing nach der Kollision Feuer. Als Einsatzkräfte eintrafen, stand der Porsche Auto bereits komplett in Flammen. Sie bargen die Leiche aus dem Wrack. Die Hintergründe des Unfalls in der NRW-Landeshauptstadt waren am Sonntag zunächst völlig unklar, wie die Polizei weiter mitteilte.

Tödlicher Unfall in Düsseldorf: Hinweis auf überhöhte Geschwindigkeit

Zeugen hätten beobachtet, dass die Person mit „deutlich überhöhter“ Geschwindigkeit unterwegs war. Es werde nun in alle Richtungen ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Die B1 (Völklinger Straße) in Düsseldorf musste zwischen Fährstraße und Südring für etwa drei Stunden gesperrt werden. 

Auf der Autobahn A44 ereignete sich ebenfalls in der Nacht zu Sonntag ein schwerer Unfall. Ein Betrunkener löste eine Kettenreaktion aus. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr. (mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare