Vierter schwerer Unfall in zwei Wochen

Radfahrer (49) bei Sturz im Bikepark schwer verletzt - mit Hubschrauber in Spezialklinik

Bei einem Unfall im Bikepark Winterberg wurde am Sonntag ein Radfahrer schwer verletzt. Er stürzte vor einer Rampe. Ein Hubschrauber war im Einsatz.
+
Bei einem Unfall im Bikepark Winterberg wurde am Sonntag ein Radfahrer schwer verletzt. Er stürzte vor einer Rampe. Ein Hubschrauber war im Einsatz. (Symbolbild)

Erneut hat es im Bikepark in Winterberg einen schweren Unfall gegeben. Ein 49-jähriger Radfahrer stürzte vor einer Rampe und verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

  • Im Bikepark in Winterberg hat es am Sonntag erneut einen schweren Unfall gegeben.
  • Ein 49-Jähriger stürzte mit seinem Fahrrad und verletzte sich schwer.
  • Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Winterberg - Zum vierten Mal innerhalb der vergangenen zwei Wochen meldete die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis am Montag einen schweren Unfall aus dem Bikepark in Winterberg. Diesmal erlitt ein 49-Jähriger aus Grevenbroich schwere Verletzungen.

Der Mann fuhr am Sonntag gegen 11 Uhr mit seinem Fahrrad auf einer der Strecken des Bikeparks, der in der Nähe der Winterberger Bobbahn an der Straße „Kapperundweg“ liegt. Vor einer Rampe im Verlauf der Piste kam der 49-Jährige dann zu Fall.

Unfall im Bikepark Winterberg: Schwerverletzter mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Bei dem Unfall im Bikepark in Winterberg wurde der Grevenbroicher schwer verletzt. Wie Polizeisprecherin Laura Burmann auf Nachfrage erklärte, habe der Mann bei dem Sturz einen Full-Face-Helm und Knieprotektoren als Schutzkleidung getragen. Für den Transport des schwer verletzen Mannes in eine Spezialklinik wurde ein Rettungshubschrauber angefordert.

Zuletzt gab es mehrere schwere Stürze im Bikepark in Winterberg: Nachdem ein 26-Jähriger nach einem Hügel gestürzt war, kam ebenfalls die Luftrettung zum Einsatz. Nur zwei Tage später verlor ein 45-Jähriger auf einer Strecke die Kontrolle über sein Fahrrad und verletzte sich beim anschließenden Sturz schwer.

Noch schlimmer endete ein Unfall, der sich im vergangenen Jahr im Bikepark in Winterberg ereignet hatte: Während des „iXS Dirt-Masters“ war ein 26-jähriger Mann nach dem Überfahren einer Rampe gestürzt. Er erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare