1. wa.de
  2. NRW

Auto überschlägt sich nach Unfall: Eine Person verletzt - Straße gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Bei einem Unfall in NRW wurde ein Auto auf das Dach geschleudert. Der Fahrer wurde verletzt. Es kam zu einer Straßensperrung.

Siegen - Für mehr als 45 Minuten musste die Weidenauer Straße in Siegen-Weidenau (NRW) am Donnerstagabend (14. April) wegen eines Verkehrsunfalls gesperrt werden: Ein 49-jähriger Seat-Fahrer wurde bei der Kollision mit einem 62-jährigen VW-Jetta-Fahrer leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gefahren.

Auto kippt bei Unfall aufs Dach: Eine Person verletzt - Straße gesperrt

Wie die Polizei erklärte, waren beide Fahrzeuge von Siegen kommend in Richtung Geisweid unterwegs. Der Jetta-Fahrer, der sich auf dem rechten Fahrstreifen befand, wollte auf den linken Fahrstreifen wechseln und übersah dabei wohl den weißen Kleinwagen. Der überschlug sich und blieb am Ende auf dem Dach mitten auf der Fahrbahn liegen. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer eigenständig aus dem Auto befreien.

Bei einem Unfall in Siegen landete ein Auto auf dem Dach.
Bei einem Unfall in Siegen landete ein Auto auf dem Dach. © Kai Osthoff

Den Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 25.000 Euro. Während der Jetta zwar in der Front schon stark beschädigt wurde, konnte er seine Fahrt bis zur nächsten Werkstatt fortsetzen. Der Seat musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Weidenauer Straße von der Auffahrt zur Hüttentalstraße bis zur Samuel-Frank-Straße komplett ab. Die Feuerwehr, die wegen möglicher eingeklemmter Personen gegen 19.13 Uhr mit alarmiert worden war, kümmerte sich lediglich um die Sicherstellung des Brandschutzes vor Ort.

In Dortmund kam es ebenfalls zu einem heftigen Unfall. Ein Auto wurde von einer Straßenbahn gerammt. Vermutlich hatte der Fahrer einen Fehler beim Abbiegen gemacht.

Auch interessant

Kommentare