1. wa.de
  2. NRW

Schwerer Unfall in Ahlen: Motorradfahrer kollidiert mit Feuerwehr auf Einsatzfahrt

Erstellt:

Kommentare

In Ahlen kam es am Donnerstag zu einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

[Update]Ahlen (NRW) - Die Feuerwehr Ahlen ist am Donnerstag (6. Oktober) mit einem Löschfahrzeug als First Responder (Ersthelfer) zu einem internistischen Notfall ausgerückt. Kurze Zeit später kam es dann auf dem Konrad-Adenauer-Ring zu einem Unfall.

StadtAhlen
LandkreisWarendorf
Einwohner52.627

In einem Kreuzungsbereich kollidierte die Feuerwehr mit einem Motorradfahrer. Der 53-Jährige fiel von seiner Maschine. Das Motorrad prallte gegen einen an der Ampel wartenden SUV eines 44-Jährigen aus Ahlen.

Schwerer Unfall in Ahlen
Das Motorrad prallte gegen einen SUV. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt. © Max Lametz

Schwerer Unfall in Ahlen: Motorradfahrer kollidiert mit Feuerwehr auf Einsatzfahrt

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und kam unter notärztlichen Begleitung in ein Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, besteht der Verdacht, dass er bei „rot“ in den Kreuzungsbereich gefahren ist. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Besatzung des Ahlener Löschfahrzeugs musste wegen des Unfalls ihre Einsatzfahrt abbrechen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 9500 Euro. Die Kreuzung war für eine kurze Zeit gesperrt. - Max Lametz

Auch bei einem Unfall in Hagen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er war mit einem Auto kollidiert. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik.

Auch interessant

Kommentare