1. wa.de
  2. NRW

Heftiger Unfall auf der A44: Mercedes überschlägt sich mehrfach - Fahrer schwer verletzt

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Heftiger Unfall auf der A44: Ein Mercedes überschlug sich zwischen Marsberg und Lichtenau mehrfach. Der junge Fahrer wurde schwer verletzt.

Marsberg/Lichtenau (NRW) - Der Unfall passierte nach Angaben der Polizei am Dienstagabend auf der A44 zwischen Marsberg und Lichtenau (NRW) in Fahrtrichtung Dortmund. Ein 26-jähriger Mann aus Gütersloh war dort gegen 19.25 Uhr mit seinem Mercedes Vito unterwegs.

AutobahnA44
Eröffnung1963
Länge266 km

Unfall auf der A44: Mercedes überschlägt sich bei Marsberg - Fahrer schwer verletzt

Auf der regennassen Autobahn, die dort an der Grenze zwischen dem Hochsauerlandkreis und dem Kreis Höxter verläuft, verlor der junge Mann dann die Kontrolle über seinen Wagen - „vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit“, erklärte die Polizei am Mittwoch. Der Mercedes geriet daraufhin ins Schleudern und krachte gegen eine Leitplanke, die das Auto niederdrückte.

Der Transporter überschlug sich laut Polizei anschließend mehrfach in der Böschung und kam dort schließlich zum Stehen. Ein nachfolgender Autofahrer alarmierte sofort die Polizei und leistete Erste Hilfe.

Bei einem Unfall auf der A44 zwischen Marsberg und Lichtenau überschlug sich ein Mercedes mehrfach.
Bei einem Unfall auf der A44 zwischen Marsberg und Lichtenau überschlug sich ein Mercedes mehrfach. © Polizei Bielefeld

Der 26-jährige Fahrer des Vito erlitt bei dem Unfall auf der A44 zwischen Marsberg und Lichtenau schwere Verletzungen. Nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle brachte der Rettungsdienst den jungen Mann in ein Krankenhaus.

Unfall auf der A44: Mercedes überschlägt sich bei Marsberg - Autobahn teilweise gesperrt

Während der Unfallaufnahme und der Bergung des stark beschädigten Mercedes sperrte die Polizei nach eigenen Angaben den rechten Fahrstreifen der A44 in Fahrtrichtung Dortmund. Ein Abschleppwagen transportierte das Unfallwrack schließlich ab.

Der Mercedes drückte bei dem Unfall auf der A44 die Leitplanke nieder.
Der Mercedes drückte bei dem Unfall auf der A44 die Leitplanke nieder. © Polizei Bielefeld

Auf der A46 bei Iserlohn passierte am Mittwochmorgen ein tödlicher Unfall: Ein Mann wurde von einem Auto erfasst und kam ums Leben. Die Autobahn war stundenlang gesperrt. Auch auf der A4 endete ein schwerer Unfall tödlich: Auf schneeglatter Fahrbahn krachte ein Honda in eine Betonwand, die Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle.

Auch interessant

Kommentare