Kettenreaktion auf der Autobahn

Unfall bei Regen: Hyundai kracht in Leitplanke - Transporter verteilt Möbel-Ladung auf A2

Eine komplette Ladung antiker Möbel verteilte sich nach dem Unfall auf der A2 bei Dortmund.
+
Eine komplette Ladung antiker Möbel verteilte sich nach dem Unfall auf der A2 bei Dortmund.

Unfall auf der A2 bei Dortmund: Ein Hyundai krachte bei Regen in eine Leitplanke und löste eine Kettenreaktion aus. Am Ende lag eine ganze Möbel-Ladung auf der Autobahn.

[Update] Lünen - Ein Gewitterschauer hat am Sonntagabend offenbar einen schweren Unfall auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Nordost und Dortmund-Lanstrop ausgelöst. Bei der Kollision, an der drei Fahrzeuge beteiligt waren, wurden nach Polizeiangaben zwei Personen schwer und zwei weitere leicht verletzt.

AutobahnA2
Länge486 km
Gebaut5. April 1936

Der Hyundai einer 53-jährigen Frau aus dem Kreis Borken soll ersten Ermittlungen zufolge gegen 20.50 Uhr mit unangepasster Geschwindigkeit aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern geraten sein, bevor er zunächst in die linke und dann in rechte Leitplanke einschlug. In der Folge blieb das beschädigte Fahrzeug mitten auf der Fahrbahn liegen.

Unfall auf der A2 bei Dortmund: Transporter verteilt Möbel-Ladung auf Autobahn

Ein 26-jähriger Transporter-Fahrer aus Polen versuchte, dem Hindernis auszuweichen, wobei der BMW eines 50-jährigen Fahrers aus Kamen den Transporter von hinten rammte. Der Kleinlastwagen schleuderte herum und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen.

Allerdings riss dabei der gesamte Kofferaufbau vom Fahrgestell ab und zerschellte auf den Fahrspuren. Die Ladung aus antiken und teilweise sehr hochwertigen Möbeln, die auf dem Weg zur Restauration waren, verteilte sich auf allen drei Spuren der A2. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren zunächst alle Fahrstreifen in Richtung Hannover komplett gesperrt. Gegen 23.30 Uhr gab die Polizei zunächst den rechten Fahrstreifen wieder frei. Die Bergung der Fahrzeuge und die damit einhergehende Sperrung der übrigen Fahrstreifen dauerten bis in die Nacht.

Unfall auf der A2 bei Dortmund: Zwei Menschen schwer, zwei weitere leicht verletzt

Wie die Polizei am Montag mitteilte, seien die Fahrerin des Hyundai und der Fahrer des BMW bei dem Unfall auf der A2 bei Dortmund schwer verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte beide in ein Krankenhaus. Der 20-jährige Beifahrer des Hyundai und der Transporter-Fahrer erlitten laut Polizei leichte Verletzungen.

Erst in der vergangenen Woche hatte es auf der A2 bei Dortmund einen schweren Unfall gegeben: Mehrere Lkw krachten auf der Autobahn ineinander, in der Folge gab es ein Verkehrschaos. - von Axel Ruch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare