Ein Toter und drei Verletzte nach Schießerei in Köln-Nippes

+
In dieser Gaststätte in Köln-Nippes ist bei einer Schießerei in Mann ums Leben gekommen.

[Update 16.05 Uhr] Köln - Bei einer Schießerei in einer Gaststätte in Köln ist am Freitag ein 29 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Drei weitere Männer wurden verletzt, zwei von ihnen schwer, wie Polizei und Staatsanwaltschaft berichteten.

Die Täter konnten fliehen. Zwei bei einer Großfahndung vorläufig festgenommene Männer wurden wieder freigelassen. Ein Tatverdacht ließ sich nicht erhärten. Die Gaststätte im Stadtteil Nippes war in den frühen Morgenstunden überfallen worden. Gegen drei Uhr seien mehrere Männer in die Kneipe gestürmt und hätten zunächst einen 52-jährigen Mann niedergeschlagen.

Danach hätten die Täter gezielt auf mehrere Männer im Schankraum geschossen. Die Verletzten seien im Krankenhaus und sind noch nicht vernehmungsfähig, sagte Polizeisprecher André Faßbender. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare