1. wa.de
  2. NRW

Teambus von RB Leipzig mit kuriosem Unfall - Spieler müssen in Taxis zum Spiel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Kommentare

Unfall Sportschule Kaiserau Mannschaftsbus RB Leipzig
Als der Teambus von RB Leipzig an der Sportschule Kaiserau über Poller fuhr, kam plötzlich einer wieder hoch. © Michael Neumann

Die Fahrt war kurz: Als die Spieler von RB Leipzig zum Bundesliga-Spiel von der Sportschule Kaiserau nach Bochum fahren wollten, gab es üble Geräusche unter dem Teambus.

Kamen - Alles war bereit: Spieler und Betreuer des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig saßen am Sonntag (27. Februar) im Teambus. Doch ihre Fahrt von der Sportschule Kaiserau im Kreis Unna (NRW) zum Spiel beim VfL Bochum dauerte nur Sekunden. Dann knirschte und knackte es.

VereinRB Leipzig
TrainerDomenico Tedesco
Gründung19. Mai 2009 in Leipzig

Ausgerechnet in dem Moment, als sich der Mannschaftsbus von RB Leipzig mit der Front in Höhe der automatischen Absperrpoller vor dem Eingang der Sportschule und des Hotels Sportschule Kaiserau befand, gab es einen technischen Defekt. Der Mittelpoller fuhr wieder nach oben und beschädigte die Unterseite des Busses. Gut 200 Liter Diesel liefen aus dem defekten Tank aus.

RB Leipzig: Teambus mit kuriosem Unfall an der Sportschule Kaiserau

Die Leipziger Spieler, ihr Trainer Domenico Tedesco sowie die Betreuer mussten sich mit Taxis und Kleintransportern auf die rund 45 Kilometer lange Strecke zum VfL Bochum machen. Das Team kam deshalb später als geplant im Stadion an. Dort gab es zumindest sportlich keinen weiteren Crash. RB gewann durch einen späten Treffer des eingewechselten Christopher Nkunku mit 1:0. Ein Ersatzbus brachte die Leipziger später zum Flughafen.

Teambus RB Leipzig
Der Teambus von RB Leipzig musste nach Dortmund abgeschleppt werden. © Michael Neumann

Der Teambus wird allerdings noch eine Weile in Nordrhein-Westfalen bleiben müssen. Nachdem sich die Feuerwehr um den auslaufenden Diesel-Kraftstoff gekümmert hatte, wurde der RB-Bus zur MAN-Vertretung ins nahe Dortmund abgeschleppt. Neben dem Tank ist die Aufhängung und die Spur am Bus beschädigt.

Unterdessen erreicht der Ukraine-Krieg die Bundesliga. Sollte sich der FC Schalke 04 vom russischen Sponsor Gazprom trennen, kann er mit finanzieller Hilfe rechnen. Hans-Joachim Watzke lässt mit seinen Worten aufhorchen.

Auch interessant

Kommentare